Facelift beim SV Längenfeld
Kader-Umbau

Die Zeiten ändern sich. So auch beim SV Raika Längenfeld. Nach dem Abgang von Hugo Platzer übernimmt Kuprian Lukas das Traineramt in der Gebietsliga West. Auch kadermäßig gab es einige Veränderungen. Kuprian Christoph und Haid Josef sowie Kune Mario haben ihre lange Fußballkarriere beendet. Der junge Scheiber Riccardo wird ab sofort seine Fußballschuhe für den SC Imst in der Tiroler Liga schnüren. Fabian Birschner spielt wieder für seinen Stammverein SV Zams. Ennemoser Jonathan und Riml Meinhard verlassen den SVL in Richtung SPG Sölden.  Die Abgänge werden aus den eigenen Reihen (SVL 1b und SVL U18) ersetzt. Die Vorbereitung auf die neue Saison startet am Montag, den 09.07.2018.

Derby zum Meisterschaftsstart

Gleich in der ersten Runde der Gebietsliga West 2018/2019 trifft der SV Raika Längenfeld zu Hause im Ötztalderby auf den SV Umhausen. Auch in der zweiten Runde genießt der SVL das Heimrecht gegen den Innsbrucker AC. 

erstellt am 07.07.2018