SVL I verliert Anschluss
Heimniederlage gg. Fulpmes

Nach der Niederlage im Ötztalderby gegen den SV Umhausen war der SV Raika Längenfeld im Heimspiel der Gebietsliga West gegen Fulpmes unter Zugzwang um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Nach 90. enttäuschenden Spielminuten musste sich der SVL mit 2:4 geschlagen geben und kassierte somit die zweite Niederlage in Folge. Und so, wie die Spieler des SVL vom Platz schlichen, war ihnen wohl auch bewusst, durch die Niederlage den Kontakt nach ganz oben in der Liga verloren zu haben. Nun gilt das Augenmerk dem vorrangigen Ziel, nicht auf die Plätze durchgereicht zu werden. 

Tore für den SVL:

1:1 Holzknecht Riccardo (23.)
2:4 Kuprian Christoph (85.)

Fazit: 
durch zu viele Eigenfehler machte sich der SVL das Leben selber schwer, ganz schwacher Auftritt, 



erstellt am 01.05.2018