Erste Niederlage
1b unterliegt Inzing!

Im ersten Auswärtsspiel der Saison setzte es die erste Niederlage für die Burschen rund um Trainer Holzknecht Stefan. Das Spiel brauchte nicht lange um in Schwung zu kommen - bereits nach wenigen Minuten gabs Elfmeteralarm im 16er der SVL 1b. Die Pfeife blieb aber stumm. Gleich im Gegenzug ging die Mannschaft nach einer schönen Kombination durch Riml Riccardo in Führung (13.). Nur wenig später die wohl spielentscheidende Situation: der blitzschnelle Stürmer der Inzinger entwischte der nicht geordneten Hintermannschaft des SVL, lief alleine auf Goalie "Hittl" zu, der sich nur noch mit der Notbremse und folglich korrekten roten Karte zu helfen wusste. Der anschließende Elfmeter führte zum Ausgleich.

Mit der agressiven und sehr körperbetonten Gangart der Heimmannschaft verlor unser Team den Faden und ließ sich Mitte der ersten Halbzeit ein wenig den Schneid abkaufen - die Folge waren die Gegentreffer zum 2:1 bzw 3:1. Auch eine aufopferungsvolle zweite Halbzeit brachte dem Spiel keine Wende!

Fazit: Die junge Mannschaft gab sich das gesamte Spiel nicht auf und war dem Gegner vor allem spielerisch überlegen! Dank einer super Einstellung zum Fußball und einem sensationellen Teamgeist darf die Truppe frohen Mutes auf einen sehr gelungenen Saisonstart zurückblicken (3 Siege, 1 Niederlage) und sich ruhig auf das nächste Heimspiel gegen Seefeld II vorbereiten.

erstellt am 09.09.2014