Es läuft bei den KMs
Auswärtssiege in Fulpmes und Grins

Wenns läuft dann läufts - so könnte man die allgemeine Lage der beiden Kampfmannschaften beschreiben. Die 1b feiert den 5. Sieg in Folge, unsere Erste holt aus den letzten 6 Spielen 16 (!) Punkte.

 

SVL ERSTE:

Auf einem Fußballteppich, wie man ihn sich wünscht, entwickelte sich ein gepflegtes Fußballspiel von Anfang an. Unser Team hatte etwas Übergewicht und war vor allem durch Standards gefährlich. Nach einer guten halben Stunde nützte man einen Fehler der gegnerischen Hintermannschaft und konnte so durch Romario Brugger aus abseitsverdächtiger Position in Führung gehen. Auch nach Seitenwechsel versuchte man das Spiel zu dominieren und erhöhte zu diesem Zeitpunkt durchaus verdient auf 2:0 (Claudio Scheiber mit seinem bereits 13. Saisontreffer). Wer glaubte, dass das die Entscheidung war, wurde eines Besseren belehrt. Eine Unachtsamkeit in der ansonsten sehr stabilen Abwehr (3 Gegentreffer in den letzten 5 Spielen) brachte die Hausherren nochmals zurück ins Spiel. Man bettelte und bettelte, brachte den knappen Vorsprung aber doch ins Ziel.

 

Fazit: Man konnte erstmals in der Frühjahrssaison auch spielerische Ansätze zeigen - wäre Wacker nicht abgestiegen, würde man sogar noch um den Aufstieg mitspielen können. Wer hätte das der Mannschaft im Sommer zugetraut?!?

 

SVL 1b:

Ähnlich das Spiel in Grins. Umkämpftes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Auch hier hatten die grün/weißen das bessere Ende für sich und feierten, Gerüchten zu Folge, den Sieg bis spät in die Nacht hinein! Gratuliere, Burschen!

Torschützen Brugger Marco, Marcel Kuen

erstellt am 26.05.2019