Hartnäckiges Tief
SVL I verliert zum vierten Mal in Folge

Längenfeld ist seit Beginn der Rückrunde in ein hartnäckiges Tief gerutscht. Am Sonntagnachmittag kassierte der SV Raika Längenfeld mit einem 0:3 beim SV Schmirn bereits die vierte Saisonniederlage in Folge im Frühjahr (zuletzt in der Saison 2012/2013). Der SVL liegt damit nur mehr auf Rang 9. in der Gebietsliga West. Mit der Niederlage ist der SVL eines von zwei Teams, die in der Rückrunde noch keine Punkte holen konnten.


erstellt am 23.04.2017