Niederlage beim Tabellenführer
Veldidena - SVL 2:1 Gebietsliga West - 23. Runde

Nach zuletzt 6 Spielen ohne Niederlage in der Gebietsliga West musste sich der SV Längenfeld auswärts beim Tabellenführer Veldidena knapp mit 2:1 geschlagen geben. Der SV Raika Längenfeld ging bereits in der 8. Spielminute durch ein Traum-Weitschusstor von Kuen Mario mit 1:0 in Führung. Diese Führung hielt aber nicht lange. Nur eine Minute später konnten die Gastgeber ausgleichen. Der SVL ließ sich dadurch aber nicht beirren und fand in der ersten Halbzeit noch 2 Torchance vor. Leider blieben diese aber ungenutzt. Anders die Gastgeber. Diese erzielten kurz vor der Pause in der 44. Minute den 2:1 Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber etwas besser in Schwung. Der SVL schwächte sich in der 65. Spielminute durch eine gelb-rote Karte für Haid Josef selber. Trotzdem ließ die Mannschaft kaum Chancen für die Gastgeber zu. Kurz vor Schluss verhinderte nur die Querlatte einen Treffer (Pichler Ronald) für den SVL.
Fazit: gutes Spiel des SVL gegen den Tabellenführer, ein Spiel auf Augenhöhe, 3 sehenswerte Treffer im Spiel

Tor für den SVL:
0:1   Kuen Mario (8.)

erstellt am 29.05.2014