Niederlage im Ötztal-Derby!!
Gebietsliga West - 10. Runde

Vor über 600 Zuschauern muß sich der SV Raika Längenfeld in Umhausen knapp und unverdient mit 2:1 geschlagen geben. Schon wieder scheitert der SVL an der mangelhaften Chancenauswertung (3 Stangentreffer) und die Gastgeber erzielen die Tore jeweils nach Standardsituationen. Einige Fehlentscheidungen des Schiedsrichters machten das Leben dem SVL heute ebenfalls nicht leichter. Spielersich war es von beiden Seiten nicht das Gelbe vom Ei wobei der SVL aber spielerisch noch die bessere Mannschaft war. Der SV Umhausen war aus dem Spiel heraus eigentlich nicht gefährlich umso bitterer ist die Niederlage für den SVL.
Fazit:
Die Chanenauswertung muß in den restlichen Partien im Herbst wieder besser werden.

Tor für den SVL:
1:1  Schöpf Andreas (58.)

Aufstellung des SVL:
Schöpf Matthias-Haid Josef-Kuen Mario-Holzknecht Riccardo (HZ Wilhelm Julian)-Holzknecht Lukas (69. Haferkorn Steve)-Kuprian Christoph-Fürruter Mario-Ennemoser Gregor-Schranz Elias (60. Pichler Ronald)-Schöpf Andreas-Holzknecht Romed

erstellt am 04.10.2013