Spitzenreiter!!!
1b gewinnt Herzschlagpartie!

Für solche Spiele lebt ein jeder Fußballer! In einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel in Seefeld gerieten unsere Jungs bereits in der ersten Spielminute in Rückstand. Die Mannschaft ließ sich von einem spielerisch starken Gegner nicht von ihrer Spielphilosophie abbringen und erhöhte den Druck. Zwei Standardsituationen brachten unsere 1b zurück in die Spur - weitere Chancen die Führung auszubauen blieben ungenützt.

In der 35. Spielminute dann ein erster Knackpunkt im Spiel. Der bereits verwarnte Jonathan Ennemoser musste mit gelb/rot vorzeitig unter die Dusche! Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Teams auf offenes Visier eingestellt waren. Gleich nach der Pause vollendete der an diesem Tag überragende Nikolai Kuen seinen Hattrick und erhöhte auf 3:1.

In Spielminute 70 dann ein weiterer Paukenschlag im Spiel. Simon Fürruter verletzte sich erneut am Knie (genaue Diagnose noch nicht bekannt) und musste vom Feld. Da das Wechselkontingent bereits erschöpft war, musste das Team zu 9 weiterspielen. Die ankämpfenden Gastgeber, die mit ein paar Spielern der 1 Kampfmannschaft antraten, drückten auf den Anschlusstreffer. Dieser kam in der 93. Minute allerdings zu spät. Unsere 1b brachte in einem wahren Thriller den Sieg ins Trockene!

Fazit:
"Affengeiles" Spiel in Seefeld. Mit einer kämperisch überragenden Leistung erzwingt das Team von Holzknecht Stefan drei wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft! Man sieht was mit einem Team, das ein gemeinsames Ziel verfolgt und sich füreinander aufopfert alles möglich ist! Gratulation an die Jungs! Kommenden Sonntag wartet ein schwieriges Heimspiel vs Veldidena.

Randnotitz:
Der Tabellenführer aus Zirl verliert zuhause gegen Scharnitz - der SVL somit Tabellenführer!

Tore:
3x Nikolai Kuen

erstellt am 04.05.2015