SVL erkämpft sich 2 Heimsieg in Folge
1:0 Heimsieg gegen Prutz/Serfaus - Gebietsliga West

Mit 10 Mann erkämpfte sich der SV Raika Längenfeld in der Gebietsliga West den 2 Heimsieg in Folge in einer Woche. Gegen die SPG Prutz/Serfaus gewinnt der SVL durch ein Eigentor der Gäste in der 46. Spielminute mit 1:0 und das obwohl der SVL ab der 52. Minute nur mehr mit 10 Mann auf dem Spielfeld stand (gelb-rot für Ennemoser-Riccardo). Am Ende ein aber nicht unverdienter Heimsieg für den SV Raika Längenfeld, der sich an diesem Nachmittag kämpferisch in einer sehr guten Verfassung zeigte. Auch die Umstellungen auf grund von gesperrten Spielern brachten die Mannschaft nicht aus dem Konzept.

erstellt am 05.05.2014