SVL I - Auswärtssieg
Drei hart erkämpfte Punkte

Bei herrlichem Fußballwetter feierte der SV Raika Längenfeld am Sonntagnachmittag einen knappen 1:0 Auswärtserfolg beim FC Tarrenz. Der Sieg war allerdings ein hartes Stück Arbeit für den SVL. Das Tor des Tages gelang Scheiber Riccardo in der 24. Spielminute durch einen Freistoß. 

Kämpferisch konnte der SVL auf jeden Fall überzeugen. Spielerisch war die Partie von beiden Seiten nicht das Gelbe vom Ei. Das Spiel war von vielen Zweikämpfen und Fouls geprägt. Die jüngste Serie des SVL kann sich sehen lassen. Die Mannschaft von Trainer Hugo Platzer ist seit 8 Spielen ungeschlagen. Am kommenden Wochenende trifft der SV Raika Längenfeld zu Hause auf den derzeitigen Tabellenführer Thaur und wird natürlich versuchen, dass die Serie weiterhin bestehen bleibt.


erstellt am 15.10.2017