SVL I - knapper Heimerfolg
1:0 Sieg gegen FC Tarrenz

Der SV Raika Längenfeld feiert in der 19. Runde der Gebietsliga West einen 1:0-Heimsieg gegen den FC Tarrenz.

Der SVL als Gastgeber hatte in der ersten Halbzeit zwar leichte Vorteile, war aber nicht wirklich gefährlich. Ein Elfmeterpfiff zu Gunsten des SV Raika Längenfeld blieb vor dem Seitenwechsel leider aus.

Nach der Halbzeitpause kam mehr Schwung in die Partie. In der 55. Spielminute erzielte SVL-Youngster Scheiber Claudio die 1:0 Führung. Sein bereits 12. Treffer in dieser Saison. Nun wurde aber auch der FC Tarrenz gefährlicher. Mit vereinten Kräften brachte der SV Raika Längenfeld aber den knappen Heimerfolg über die Runden.

Fazit: die erste Halbzeit hatte den Charakter eines Trainingsspiels, am Ende ein knapper Heimerfolg für den SVL

erstellt am 27.04.2019