SVL I mit Auftakt nach Maß
Heimsieg gg. FC Veldidena Gebietsliga West - 1. Runde

Am Samstagnachmittag kam es in der ersten Runde der Gebietsliga West - Saison 2015/2016 zum Duell zwischen dem SV Raika Längenfeld und dem FC Veldidena. Am Ende gewinnt der SVL gegen den Angstgegner aus Innsbruck verdient mit 2:0.

Es dauerte bis zur 20. Spielminute bis der SVL durch Schranz Elias die erste nennenwerte Chance vorfand. Aber spätestens ab diesem Zeitpunkt waren die Heimischen am Drücker. Nur drei Minuten später durfte der SVL zum ersten Mal jubeln. Reich Stephan erzielt nach Vorarbeit (Stanglpass) von Kuprian Christoph die 1:0 Führung für den SVL.

Nach dem Seitenwechsel bliebt der SVL weiterhin gefährlich. In der 58. Spielminute verhinderte nur die Querlatte einen weiteren Treffer für den SVL und in der 65. Spielminute konnte der Goalie der Gäste einen Schuss von dem an diesem Tag gut aufgelegten Reich Stephan gerade noch abwehren. In der 67. Spielminute war es dann soweit. Der SVL erzielt durch Kuen Mario den zweiten Treffer an diesem Abend. Auch durch den gelb-rot Ausschluss von Riml Ricardo in der 83. Minute ließ sich der SVL nicht mehr aus der Ruhe bringen und  feiert am Ende einen Saisonauftakt nach Maß.

Fazit: der SVL feiert nach langer, langer Zeit endlich wieder mal einen Sieg gegen den FC Veldidena, solide Mannschaftsleistung des SVL, wenig Chancen für die Gäste zugelassen,

erstellt am 09.08.2015