Verdienter Auswärtssieg des SVL!!
Gebietsliga West - 8. Runde

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kommt der SV Raika Längenfeld in der Gebietsliga West zum einem vollen Auswärtserfolg über die SU Inzing obwohl es gegen Ende der Partie noch einmal eng für den SVL wurde. Letztlich konnte sich das Team aber über einen verdienten 2:1 Erfolg freuen. Der SVL war eigentlich von Beginn an die aktivere und torgefährlichere Mannschaft. Bereits in der 6. Minute hätte der SVL durch Haid Josef in Führung gehen können. Aus kurzer Distanz vermochte er aber nicht das Leder im Tor der Inzinger unterzubringen. Auch in weiterer Folge wurde einige gute Chancen (Holzknecht Lukas, Kuen Mario) vergeben. Aber in der 29. Minute erzielte Haferkorn Steve den fälligen Führungstreffer für den SV Längenfeld. Mit dem knappen 1:0 ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Der SVL die torgefährlichere Mannschaft. In der 53. Minute erzielt Haid Josef nach einem Freistoß per Kopf die 2:0 Führung. Zu diesem Zeitpunkt absolut verdient. Wer aber geglaubt hat, dass die Gastgeber nach dem zweiten Gegentor nachlassen würden, der hat sich gewaltig getäuscht. Nur 4. Minuten später gelingt den Gastgebern der Anschlußtreffer zum 2:1. Leider durch ein Eigentor unserer Mannschaft. Die letzten 30. Minuten wurde es dann nochmals richtig spannend. Die Gastgeber drückten auf den Ausgleich. Die Hintermannschaft des SVL stand an diesem Nachmittag aber bombensicher und ließ keinen weiteren Treffer mehr zu. Ebenso war der Goalie des SVL nicht mehr zu bezwingen.
Fazit:
Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zum verdienten Sieg.

Tore für den SVL:
0:1  Haferkorn Steve (29.)
0:2  Haid Josef (53.)

Aufstellung des SVL:
Schöpf Matthias-Haid Josef-Kuen Mario (84. Holzknecht Riccardo)-Holzknecht Lukas (81. Pichler Ronald)-Kuprian Christoph-Fürruter Mario-Ennemoser Gregor-Schranz Elias-Holzknecht Romed-Haferkorn Steve-Wilhelm Julian

erstellt am 22.09.2013