Wieder kein Heimsieg!!
Trotz 2:0 Führung Gebietsliga West

Vor heimischen Publikum reicht es für den SV Raika Längenfeld im Spiel gegen den SV Haiming wieder nicht für einen Sieg und das trotz einer 2:0 Führung. Der letzte Heimsieg des SVL liegt mittlerweile schon 7 Monate zurück (Anm. 11.10.14 - 1:0 gg. Prutz/Serfaus). Die Heimbilanz des SV Längenfeld in dieser Saison läßt sehr zu wünschen übrig. Von 11 Heimspielen konnte der SVL lediglich 3 gewinnen. Zu wenig, um höhere Ansprüche stellen zu können.

Schnelle Führung

Der SVL erwischte einen Traumstart in diesem Spiel. Bereits in der 2. Spielminute gelingt der Mannschaft durch einen sehenswerten Freistoß von Kuen Mario die frühe 1:0 Führung. Nur gut 10. Minuten später erhöhte Romed Holzknecht auf 2:0 für den SVL. Alles wäre somit für einen Heimsieg angerichtet gewesen.

Schwache zweite Halbzeit des SVL

In der zweiten Halbzeit kam der SV Raika Längenfeld nicht mehr in Schwung und hatte auch keine nennenswerte Torchance mehr. In der 68. Spielminute erzielen die Gäste aus Haiming nach einem umstrittenen Elfmeter den Anschlußtreffer zum 2:1 und nur 5 Minuten später gelang dem SV Haiming durch einen Freistoß sogar noch der Ausgleich zum 2:2.

Fazit:
unnötiges Unentschieden des SVL gegen den SV Haiming, sehr schwache zweite Halbzeit,

Nachtragspiel:
am Freitag, den 22.05.2015 um 18.30 Uhr bestreitet der SV Raika Längenfeld das Nachtragspiel in Vils

erstellt am 18.05.2015