Ehrenzeichen in Gold

Posthume Auszeichnung für Angelo Obweger

Der ehemalige Trainer und Spieler des SV Längenfeld sowie Obmann-Stellvertreter vom Bezirk Imst, Obweger Angelo, welcher heuer im Februar durch einen tragischen Unfall leider viel zu früh verstorben ist, erhielt nachträglich vom Tiroler Fußballverband die Ehrennadel in Gold verliehen. Überreicht wurde das Ehrenzeichen an die Geschwister von Angelo durch den Obmann vom Bezirk Imst, Martin Seelos im Zuge des letzten Heimspieles der 1b-Mannschaft des SV Raika Längenfeld.

 

Auszug aus der Ehrenzeichen-Ordnung des TFV:

 

Ehrennadel in Gold:

An verdienstvolle Verbands- und Vereinsfunktionäre, Schiedsrichter sowie an Personen des politischen, behördlichen und wirtschaftlichen Lebens, welche sich um sportliche Aufbauarbeit, Schaffung von Voraussetzung für den Sportbetrieb oder die sich bei der Förderung des Sports außerordentlich verdient gemacht haben.

 

Trotz seiner jungen Jahre hat Angelo schon viel bewegt und geleistet und deshalb ist die nachträgliche Auszeichnung mehr als verdient!

Veröffentlicht am:

Teams

SVL KM1
SVL KM1
SVL 1b
SVL 1b
SPG Ötztal U18
SPG Ötztal U18
SPG Ötztal U15
SPG Ötztal U15
SPG Ötztal U14
SPG Ötztal U14
SVL U13
SVL U13
SVL 11
SVL 11
SVL U10
SVL U10
SVL U09
SVL U09
SVL U08
SVL U08

Du willst am
Ball bleiben?

Sei immer UpToDate und
folge uns auf Facebook oder Instagram.

Kontakt

Oberlängenfeld 11a
6444 Längenfeld

info@sv-laengenfeld-fussball.at