In letzter Sekunde

Last-Minute-Sieg für SVL I

Der SV Raika Längenfeld darf über einen späten Sieg gegen die TS Stams jubeln. Dank eines Treffers in der Nachspielzeit gewinnt der SV Längenfeld mit 3:2.

 

1:0 - 1:1 - 1:2 - 2:2 - 3:2 so der Spielverlauf im Spiel der Gebietsliga West zwischen dem SV Raika Längenfeld und der TS Stams. In einer starken Anfangsphase geht der SVL früh in der 5. Spielminute durch einen sehenswerten Treffer von Scheiber Riccardo mit 1:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf spielte sich der SVL Chance um Chance heraus. Leider blieben die zahlreichen Torschussmöglichkeiten ungenutzt. Mit der 1:0-Führung für den SV Raika Längenfeld ging es in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Seitenwechsel agierte der SVL nicht mehr so konzentriert. Abspielfehler waren die logische Konsequenz und die Gäste schlugen daraus auch Kapital und erzielten in der 68. Spielminuten den Ausgleichstreffer zum 1:1 und konnten in der 76. Spielminute sogar mit 2:1 in Führung gehen. Nun versuchte der SVL mit der Wut im Bauch die drohende Heimniederlage abzuwenden. In der 78. Spielminute war der SVL wieder zurück im Spiel. Josef Ennemoser erzielte den 2:2 Ausgleichstreffer und in der Nachspielzeit gelingt dem SV Raika Längenfeld durch Matthäus Ennemoser doch noch der viel umjubelte Siegtreffer zum 3:2. 

 

Fazit: mit dem fünften Sieg in Serie lässt der SVL weiter keine Punkte liegen, im Spiel gegen die TS Stams erlebte der SV Raika Längenfeld eine Berg- und Talfahrt der Gefühle - nichts für schwache Nerven

Veröffentlicht am:

Teams

SVL KM1
SVL KM1
SVL 1b
SVL 1b
SVL U16
SVL U16
SVL U14
SVL U14
SVL U12
SVL U12
SVL 10A
SVL 10A
SVL U10B
SVL U10B
SVL U08
SVL U08

Du willst am
Ball bleiben?

Sei immer UpToDate und
folge uns auf Facebook oder Instagram.

Kontakt

Oberlängenfeld 11a
6444 Längenfeld

info@sv-laengenfeld-fussball.at