Sicher geglaubten Sieg verspielt

SVL I kassiert Ausgleich in letzter Sekunde

In der vorletzten Runde der Hypo Tirol Liga gastierte der SV Raika Längenfeld beim FC Natters. Bis knapp vor Spielende sah der SVL eigentlich schon wie der sichere Sieger der Partie aus. 1:3 führte die Mannschaft von Trainer Kuprian Christoph bis in die 82. Spielminute durch Tore von Scheiber Riccardo und Gritsch Andreas (2x). Doch die Hausherren wollten sich daheim nicht geschlagen geben, warfen noch einmal alles nach vorne und erzielten in der 84. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3, der noch einmal für richtig Spannung sorgte. Der SVL probierte nun, den Vorsprung irgendwie über die Zeit zu retten. Doch Natters kam in der 94. Minute mit der letzten Aktion noch zum 3:3. Ex-Profi Fabian Koch stand nach einem Eckball goldrichtig. Mit seinem Kopfballtreffer erzielte er den sehr späten Ausgleich. 

 

Fazit:

zweimal ging der SVL in diesem Spiel in Führung, zum Sieg reichte es dennoch nicht, ergebnistechnisch geht das Unentschieden in Ordnung, bitteres Unentschieden, der Ausgleichstreffer fiel praktisch mit dem Schlußpfiff

 

 

 

 

Veröffentlicht am:

Teams

SVL KM1
SVL KM1
SVL 1b
SVL 1b
SPG Ötztal U16
SPG Ötztal U16
SVL U14
SVL U14
SVL U13
SVL U13
SVL U12
SVL U12
SVL U11
SVL U11
SVL U10
SVL U10
SVL U08
SVL U08
SVL U07
SVL U07
mehr

Du willst am
Ball bleiben?

Sei immer UpToDate und
folge uns auf Facebook oder Instagram.

Kontakt

Oberlängenfeld 11a
6444 Längenfeld

info@sv-laengenfeld-fussball.at