SVL I WIEDER MIT LEEREN HÄNDEN

SVL 1B - Vorsprung wieder vergeigt

HYPO TIROL LIGA - 24. Runde

 

Auch nach dem Heimspiel gegen Mayrhofen steht der SV Raika Längenfeld wieder mit leeren Händen da. Das Tor der Gäste in der 15. Spielminute war bereits spielentscheidend. Die letzten vier Spiele gingen verloren. 

In der ersten Halbzeit war Mayrhofen das bessere Team und nach dem Seitenwechsel eigentlich der SV Raika Längenfeld. Momentan plagt sich der SVL aber furchtbar mit dem Toreschießen und machte es dem  Gegner beim Gegentreffer einmal mehr zu leicht. 

 

Fazit: 

auf der zweiten Halbzeit kann der SVL für die letzten beiden Spiele aufbauen, wieder fünf Nachwuchsspieler von Beginn an auf dem Spielfeld, im Ansatz hatte der SVL einige gute Aktionen, bei der letzten Aktion war man allerdings meist unglücklich

 

 

1. KLASSE WEST - 28. Runde

 

Wie auch im letzten Heimspiel vergeigt der SV Raika Längenfeld einen Vorsprung. Schade. Gegen den Tabellenführer FC Stubai geriet der SVL zwar in der 25. Minute mit 0:1 in Rückstand konnte aber noch vor der Halbzeitpause (40.) durch David Allegranzi zum 1:1 ausgleichen. 

In der 56. Spielminute verwandelte Kuen Marcel einen schmeichelhaften Elfmeter glücklich zur 2:1 Führung. Leider musste die Mannschaft von Trainer Jeitner Markus und Pult Florian in der 70. Minute den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Wieder kann der SVL einen Vorsprung nicht über die Ziellinie bringen. Die Leistung war aber trotzdem in Ordnung. 

Veröffentlicht am:

Teams

SVL KM1
SVL KM1
SVL 1b
SVL 1b
SPG Ötztal U16
SPG Ötztal U16
SVL U14
SVL U14
SVL U13
SVL U13
SVL U12
SVL U12
SVL U11
SVL U11
SVL U10
SVL U10
SVL U08
SVL U08
SVL U07
SVL U07
mehr

Du willst am
Ball bleiben?

Sei immer UpToDate und
folge uns auf Facebook oder Instagram.

Kontakt

Oberlängenfeld 11a
6444 Längenfeld

info@sv-laengenfeld-fussball.at