SVL im Glück

Aufstieg im Elferschießen

Der SV Raika Längenfeld plagte sich gegen die SU Inzing (Bezirksliga West) in die 1. Cuprunde des TFV-Kerschdorfer Tirol Cup. 

Einmal kräftig Durchpusten hieß es für den SV Raika Längenfeld zum Saisonauftakt. In der Vorrunde des TFV-Kerschdorfer Tirol Cup setzte sich der SV Raika Längenfeld auswärts glücklich im Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Nach 90 Minuten hieß es 1:1. Durch eine bessere Chancenverwertung hätte der SV Längenfeld schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse sorgen können. Der Führungstreffer für den SVL in der 18. Spielminute resultierte aus einem Eigentor der SU Inzing. In der zweiten Halbzeit fand der SVL nicht mehr richtig ins Spiel und die Gastgeber kamen nicht unverdient zum Ausgleich. Die Entscheidung mußte somit im Elfmeterschießen fallen - mit einem glücklichen Ende für den SV Raika Längenfeld.

In der ersten Hauptrunde trifft der SV Raika Längenfeld am Samstag, den 25. Juli 2020 um 18.00 Uhr zu Hause auf den SV Reutte (Landesliga West). 

Veröffentlicht am:

Teams

SVL KM1
SVL KM1
SVL 1b
SVL 1b
SVL U16
SVL U16
SVL U15
SVL U15
mehr
SVL U14
SVL U14
SVL U12
SVL U12
SVL 10A
SVL 10A
SVL U10B
SVL U10B
SVL U08
SVL U08

Du willst am
Ball bleiben?

Sei immer UpToDate und
folge uns auf Facebook oder Instagram.

Kontakt

Oberlängenfeld 11a
6444 Längenfeld

info@sv-laengenfeld-fussball.at