SVL - Siege in den letzten Heimspielen

SVL I und SVL 1b siegen knapp

Die erste Mannschaft des SV Raika Längenfeld hat sich mit einem 3:2-Heimsieg in der Gebietsliga West gegen den SK Rum von den heimischen Fans verabschiedet. Den Jungs von Trainer Riml Ralf und Scheiber Helmuth gelang in dieser Partie ein super Start. Jonathan Ennemoser erzielte in der 8. Spielminute nach Maßflanke von Mario Fürruter per Kopf die 1:0-Führung für den SVL. Nur zwei Minuten später gelingt Mario Fürruter die 2:0-Führung für den SV Raika Längenfeld (Vorarbeit Jonathan Ennemoser). In der 21. Spielminute verkürzen die Gäste durch einen Elfmeter auf 2:1 und können in der 24. Minute sogar zum 2:2 ausgleichen (die Abwehr des SVL sah in dieser Situation alles andere als gut aus). Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. In Durchgang zwei wurde der SVL wieder früh für seine Angriffsbemühungen belohnt. Riml Ricardo gelingt in der 52. Minute die 3:2-Führung für den SVL. Weitere Chance blieben in der Folge ungenutzt. Am Ende siegt der SVL verdient mit 3:2. Der SVL hatte das Geschehen während der 90 Minuten unter Kontrolle. Mit diesem Sieg übernimmt der SVL wieder Platz 3 in der Gebietsliga West. Im letzten Spiel der Saison 2015/2016 muß der SVL auswärts beim SV Sistrans antreten (SA 18.06. - 17.30 Uhr)

SVL 1b - nichts für schwache Nerven!

Da der SV Matrei, der SVI und Oberperfuss ihre 1b-Mannschaft nicht mehr für die neue Saison gemeldet haben bzw. diese aus der Meisterschaft zurückziehen gibt es in der 1. Klasse West nur mehr einen Absteiger und somit durfte der SVL vor dem Heimspiel gegen Grinzens wieder Hoffnung schöpfen um doch noch in der Liga zu bleiben. Allerdings mußte ein Heimsieg gegen die beste Frühjahrsmannschat der 1. Klasse West her. In der ersten Halbzeit tat sich recht wenig und so ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Spannend wurde es dann gegen Ende der zweiten Halbzeit. Als die Gäste in der 82. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen, schien das Spiel für den SVL schon gelaufen zu sein. Nur eine Minute später gelingt den Jungs von Trainer Lukas Kuprian und Köll Dominic durch Riml Christoph der Ausgleich zum 1:1 und praktisch mit dem Schlusspfiff trifft Ronald Pichler doch noch zum 2:1- Sieg für den SV Raika Längenfeld. Wenn der SVL auch das letzte Spiel gewinnt (SA 18.06. - 17.30 Uhr auswärts beim SVI 1b) dann ist der Klassenerhalt auf jeden Fall fixiert. Der Klassenerhalt ist aber auch fixiert, wenn die beiden Verfolger des SVL Ried und Sautens ihre letzten Spiele nicht gewinnen. Spannung also bis zum Schluss.

Veröffentlicht am:

Teams

SVL KM1
SVL KM1
SVL 1b
SVL 1b
SVL U16
SVL U16
SVL U14
SVL U14
SVL U12
SVL U12
SVL 10A
SVL 10A
SVL U10B
SVL U10B
SVL U08
SVL U08

Du willst am
Ball bleiben?

Sei immer UpToDate und
folge uns auf Facebook oder Instagram.

Kontakt

Oberlängenfeld 11a
6444 Längenfeld

info@sv-laengenfeld-fussball.at